Montag, 1. Juli 2013

Sweet Home: Naturkunde für Daheim

Hallo ihr Lieben,

könnt ihr euch noch erinnern für den Naturkunde- oder Biologieunterricht Blumen und Blätter gesammelt, sie  in einem Buch gepresst und dann ins Schulheft geklebt zu haben, mit Name und Vorkommen? Wird so was heute noch gemacht? Bei mir war es damals eine Hausaufgabe für die Sommerferien, ob ich daran Spaß hatte, weiß ich nicht mehr. Aber im letzten Herbst hatte ich das, mein Freund und ich haben bei einem Sonntagsspaziergang einiges von Bäumen und Wiesen mitgenommen um sie dann in ein Buch zu legen und zum Dekorieren der Wohnung. Die meisten Sachen stecken heute noch in dem Buch und so bin ich auf diese wunderschöne Idee gekommen.



Den Bilderrahmen hatte ich übrig, aber mit Kindern kann man das Ganze auch etwas schlichter gestalten und auch mehrere und unterschiedlichen Pflanzen sammeln. Die Pusteblume war ziemlich kompliziert, weil sie in ihre Einzelteile zerfallen war, mit einer Pinzette und viel Geduld, habe ich sie wieder in die richtige Form gebracht. Die Bilder sind auch aufgehellt, damit man es besser sieht, natürlich sind sie in natura etwas dunkler.


Und noch ein Tipp: Fenster zu und Katze raus :D

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche,
eure Penelope

1 Kommentar :

  1. das sieht echt total schön aus die idee gefällt mir wirlich sehr :)
    Liebe Grüße,
    Toni

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich über jedes Feedback, dennoch behalte ich mir vor, böswillige Äußerungen zu löschen, bzw nicht zu veröffentlichen.