Freitag, 19. Juli 2013

Kitchen Time: Matzen-Käse-Kräcker

Hallo meine Lieben,

zum zweiten Mal habe ich für euch eine kleine Nascherei, die gut zu einem Salat passt, oder beim DVD-Abend für's Knistern sorgt ;)
 
 
Einfacher geht es auch nicht. Die Matzen werden an den vorgegebenen Bruchstellen auseinander geknickt und bekommen für 10-15 Sekunden in ein Wasserbad, dafür könnt ihr einfach einen tiefen Teller nehmen. Die einzelnen Stücke auf ein Backblech mit Backpapier legen, Käse darüber und so lange im Ofen lassen, bis die gewünschte Bräune erreicht ist.


Weil ich keinen Krümelkäse hatte, habe ich einfach kleine Streifen aus Käsescheiben geschnitten. Gewürze habe ich keine genommen, kann man aber auch gerne machen. Das Wasser soll verhindern, dass das Brot verbrennt.

Guten Appetit,
eure Penelope

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich über jedes Feedback, dennoch behalte ich mir vor, böswillige Äußerungen zu löschen, bzw nicht zu veröffentlichen.