Dienstag, 18. Dezember 2012

Schmuck für den Weihnachtsbaum

Hallo Weihnachtsfans,

heute haben wir endlich unseren Baum geholt und er ist soooo schön :)
Weil ich auch noch etwas individuellen Schmuck haben wollte bin ich aktiv geworden und kann euch heute zwei schöne Dekoideen vorstellen.

Das erste ist am einfachsten. Nehmt euch ein paar abgenutzte Ausstechformen, die ihr entbehren könnt und malt sie mit einer feierlichen Farbe innen und außen an. Wenn sie trocken sind könnt ihr sie mit einem dünnen Schleifenband an den Baum binden. Es ist dezent und edel.


Als zweites habe ich mich an einem Weihnachtsstern aus Perlen gewagt.
Ihr braucht einen Draht, der dünn genug ist um Perlen darauf zu fädeln. Schneidet euch drei gleichlange Stücke ab und verwickelt sie in der Mitte so, das daraus ein Stern mit sechs Spitzen wird. Am Anfang sieht das ganze noch sehr wacklig aus, aber je mehr Perlen ihr auffädelt, desto stabiler wird es. Denkt euch ein schönes Muster aus oder macht es ganz wild. Zum Schluss biegt ihr die Enden zu einer Öse zusammen, nehmt ein weiteres Stück Draht und biegt euch eine Aufhängung zusammen. Fertig.


Gefunden habe ich diese Idee auf einem anderen Blog, da gibt es auch noch eine genauere Erklärung :)
http://lenas-phantasiewelt.blogspot.de/2012/12/perlensterne-5.html

Und hier ist noch mal der ganze Baum. Erst morgen wird die Baumspitze bestückt, das macht nämlich der Mann im Haus und der kommt erst morgen früh von Arbeit :)



Viel Spaß,
eure Penelope

1 Kommentar :

  1. Das sind ja ganz süße Ideen, wirklich toll! Ich bin ab jetzt Deine neue Leserin :) Und freu mich drauf!
    Ich wünsch Dir noch eine ganz tolle Woche und schicke liebe Grüße!
    Alessa

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich über jedes Feedback, dennoch behalte ich mir vor, böswillige Äußerungen zu löschen, bzw nicht zu veröffentlichen.