Freitag, 30. November 2012

Aus einem alten Gürtel ein Armband machen

Hallo ihr Lieben,

vom Bauch an den Arm, heute zeige ich euch, wie man ganz schnell aus einem alten Gürtel ein Armband machen kann... für die Rocker und für die Romantiker.


Was ihr braucht
  • Einen dünnen Gürtel in Flechtoptik
  • Schere
  • Klebepistole
  • Einen einzelnen Kettenverschluss
  • Einen ganz dünnen Draht
  • Eine Dekostoffblume

Schritt 1.1
Schneitet von der Gürtelschnalle weg ein passendes Stück ab, dass ihr dann einmal oder zweimal oder dreimal (wie ihr wollt) um euer Handgelenk wickeln könnt. Das Ende schneitet ihr am besten spitz zu und fixiert die drei einzelnen Streifen mit etwas Leim.
Fertig :)

Schritt 1.2
Die Romantiker schneiden ein Stück ohne Schnalle aus dem Gürtel heraus. Je nach dem, wie breit euer Verschluss ist könnt ihr die Enden einfach so lassen, oder wieder "anspitzen". Da ich nicht ganz die passende Größe hatte, habe ich die beiden Endstücke noch ganz straff mit dem dünnen Draht umwickelt, damit der Umfang kleiner wird. Siehe Bild.

Schritt 2
Mit einem Tropfen aus der Klebepistole verbindet ihr das Band mit den kleinen Verschlüssen. Stopft alles schön hinein, nehmt ggf einen Gegenstand wie ein Brieföffner zur Hilfe.

Schritt 3
Bringt nun eure Blume an und ihr seid fertig.



Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
Eure Penelope

1 Kommentar :

  1. Sieht wirklich wundervoll aus!:) Hast du vllt. Lust an meiner Blogvorstellungsrunde teilzunehmen?

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich über jedes Feedback, dennoch behalte ich mir vor, böswillige Äußerungen zu löschen, bzw nicht zu veröffentlichen.