Montag, 15. Oktober 2012

Stickrahmen als Stiftebehälter

Hallo ihr Lieben,

mal wieder habe ich auf einer anderen Seite Inspiration gefunden, habe es aber viel einfacher umgesetzt, weil mir eine wichtige Voraussetzung fehlt; ich kann nicht nähen ;)

Was ihr braucht
  • Einen Stickrahmen in einer Größe, die euch gefällt, meiner hat einen Durchmesser von 18 cm.
  • Zwei verschiedene Stoffe. Ihr könnt bei den Stoffresten suchen, die sind aber auch nicht immer billiger. Ich habe den blauen Stoff gekauft und den weißen habe ich aus einem alten Kleiderstück geschnitten.
  • Knöpfe (oder anderen Dekokram)
  • Nadel, Garn, Schere, Schraubenzieher

Schritt 1
Legt alle Materialien so hin, wie ihr sie später im Rahmen haben wollt, so bekommt ihr schon mal einen Eindruck vom fertigen Produkt. Die Stoffe müssen nicht gebügelt sein.



Schritt 2
Jetzt näht ihr die Knöpfe an. Ich habe mit einem Bleistift ganz leicht auf die entsprechende Stelle einen Punkt gemalt, habe den weißen Stoff eingespannt und die Knöpfe angenäht, so war es für mich am einfachsten.
Nehmt nun den inneren Kreis aus dem Stickrahmen heraus und legt ihn vor euch. Legt nun den blauen Stoff darauf und den weißen mit den angenähten Knöpfen darüber. Ist alles dort, wo es sein soll, wird der größere, äußere Kreis darüber gestülpt und durch die Schraube festgedreht. Die Kreise werden aneinander gepresst. An dieser Stelle könnt ihr die Stoffe noch etwas zurecht ziehen. Schraubt so fest ihr könnt, oder holt euch Hilfe von jemanden, der stärke ist als ihr :)



Schritt 3
Wenn alles straff und fest sitzt, schneidet die Stoffreste an der Rückseite ab.
Mit einem Schleifenband könnt ihr den Rahmen irgendwo hin hängen. Ich hatte noch eine alte Kette, die ich nicht mehr trage.


Ich finde es wunderschön und wünsche euch viel Spaß, wenn ihr es selbst ausprobieren wollt :)
Eure Penelope

1 Kommentar :

Lieben Dank für deinen Kommentar.
Ich freue mich über jedes Feedback, dennoch behalte ich mir vor, böswillige Äußerungen zu löschen, bzw nicht zu veröffentlichen.